Der TTouch®

- sanfte & achtsame Berührungen fördern die Gesundheit, lindern Schmerzen und steigern das Wohlbefinden

- eins von vier Grundelementen der Tellington TTouch® Methode

- Einsatz bei allen Tieren und Menschen möglich

- Kombination aus gezielten hebenden, kreisenden und streichenden Bewegungen der Finger & Hände über den ganzen Körper

- meist sehr leicht, also keine Art der Massage

- Einwirkung auf Zellen der Haut & Unterhaut, um die Zellfunktion anzuregen

- Ziel: Aktivierung des parasympathischen Nervensystems, Reduzierung von Stress & Schmerzen, Lösen von Verspannungen & Ängsten, Stärken des Immunsystems, Anregen des Zellstoffwechsels, Unterstützung der Selbstheilungskräfte

- die bei den kreisenden TTouches vornehmlich genutzten Eineinviertel-Kreise bringen Blutdruck, Herz- & Atemfrequenz messbar in Balance und können die Gehirnwellen während der Behandlung nachweislich in den "Awakened Mind" Status versetzen (Studien hierzu u.a.: http://www.ttouch.com/researchStudies.shtml)

Ich biete sowohl die Behandlung mit Tellington-TTouch® an, als auch das Schulen der Besitzer, sodass man diese es selbst ausführen können. Des Weiteren kommen Elemente des Tellington-TTouch® natürlich auch im Rahmen der Behandlung zum Tragen.

Teile der Texte dieser Seite sind der Webseite: http://tellington-methode.de entlehnt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraxis Antonia Sieber