Das Tellington-Lernparcours

- Verbesserung der Körperwahrnehmung und Koordination

 

- Schulung der Funktionalität und Verbesserung des Bodenkontakts

 

- Nutzung von unterschiedlichen Bodengeräten und Führtechniken

 

- Einsatz zur Prävention und als Unterstützung von Heilungsprozessen

 

- Verbesserung der körperlichen, mentalen und emotionalen Balance

 

- gemeinsames, individuelles Arbeiten im Lernparcours

 

- auf die Bedürfnisse, Fähigkeiten von Tier und Besitzer zugeschnitten

Ich biete das umfängliche Führtraining, bzw. die Lernparcours-Arbeit für Hunde zur Prävention oder auch als "schöne gemeinsame Sache" an und nutze es als Unterstützung während der Behandlung.

 

Diese Arbeit ersetzt nicht die Dinge, die Sie und Ihr Hund bei einem Hundetrainer z.B. in Sachen Erziehung lernen. Bei Verhaltensproblemen arbeite ich aber sehr gerne mit Ihrem Trainer zusammen.

 

Für Katzen und Kleintiere biete ich eine abgewandelte Form des Parcours an, hier können die verschiedenen Führtechniken allerdings nicht zum Einsatz kommen, da die Tiere nicht an der Leine geführt werden sollen. 

Teile der Texte dieser Seite sind der Webseite: http://tellington-methode.de entlehnt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraxis Antonia Sieber