Kurzberichte von Veranstaltungen

18. November 2017

 

Vortrag über die Tellington TTouch® Methode beim Meerschweinchen im Rahmen der 4. Eintagesrichtung des BV Rhein-Main e.V. in Rodgau

http://www.mfd-bv-rhein-main.de

 

Erster Einsatz für mein großes Häkelmeerschweinchen "Brownie" bei den anwesenden Interessenten & Züchtern! Als "Warmup", bevor es mit der Richtung der Rasse-Schweinchen losging, gab es von mir eine kleine Einführung mit Ideen zum Einsatz der Körperbänder und TTouches am Meerschweichen in den Bereichen Zucht und Ausstellung.

 

Danke auch an die Familie Fuß für die Fotos und das tolle Dankeschön!

09. September 2017

 

Wir feiern Lindas 80. auf einer ihrer vielen Geburtstagsparties rund um den Globus!

 

Danke dir Linda für alles und v.a., dass du jetzt noch einen 20 Jahresplan geschmiedet hast! :-D

02. September 2017

 

Tag der offenen Tür bei Cavialand.de, Dr.-Ludwig-Opel-Str. 4, 65428 Rüsselsheim, www.cavialand.de

 

Auch dieses Jahr wieder ein tolles Erlebnis! Vielen Dank an die vielen Interessierten, die beide Vorträge mit ihren Rückfragen und Beiträgen bereichert haben. So konnten alle möglichst viel über "Die Grundlagen der Meerschweinchenhaltung + Meerschweinchen TÜV" erfahren und einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten der Tellington TTouch® Methode beim Meerschweinchen bekommen. Danke auch wieder an Chefin und Organisatorin Nicole Kuhne, die mit ihrem Team und den Gästen dem Hagel & Platzregen noch tapfer getrotzt hat

 

Mit dabei waren diesmal übrigens die Notmeerschweinchen Nidderau, die wunderbare Häkelmeerschweinchen dabei hatten. Flugs wurde die Idee geboren, für meine Vorträge ein großes davon anzufertigen. Ich freue mich jetzt schon darauf, es im kommenden Jahr zum Tag der offenen Tür mitzubringen. Danke jetzt schon an Julia!

25. bis 30. April 2017

 

Assistenz Ausbildungskurs Tellington TTouch® für Hunde und Kleintiere

mit Robyn Hood & Bibi Degn

 07. Januar & 05. Februar 2017

 

Winteraktiv-Pause des Mainzer Hundeverein e.V.

 

Im Rahmen der Winterpause des regulären Trainings bietet der Hundeverein seinen Mitgliedern dennoch Programm. Sowohl die vereinseigenen Trainer bieten Kurse, Vorträge und Seminare an, als auch externe Fachleute werden akquiriert. Die Mitglieder können gegen einen geringen Beitrag teilnehmen.

 

Am 07. Januar hielt ich einen Vortrag über das Basiswissen zu Kräutern, Schüsslersalzen, Blüten und Homöopathie. Heutzutage gibt es so viele Ratgeber zu dem Thema, daher ging es eher darum, was es bei der Selbstmedikation der Hunde zu beachten gilt. Wie erkenne ich gute Qualität an Kräutern? Muss es jedes Mal Arnika sein? Warum darf ich die "Heiße 7" nicht mit dem Metalllöffel anrühren? Auch die von den Teilnehmern mitgebrachten Fragen wurden erörtert und gemeinsam diskutiert. Mir hat es viel Spaß gemacht.

 

Am 02. Februar ging es um eine Einführung in die Tellington-Methode. Im geheizten Container ging es um die Entstehung der Methode, die Wirkungsweise und die Einsatzgebiete. Es gab die theorethischen Basics zu besprechen, bevor es an den eigenen Hunden an´s Ausprobieren ging. Bei strahlendem Sonnenschein ging es dann noch ein wenig auf den Platz, um unterschiedliche Führmethoden (Balance-Leine, Bienenleine, Freiheitsschlaufe,...) auszuprobieren. Die Zeit verging viel zu schnell. Auch diese Gruppe war wieder besonders interessiert und aktiv beteiligt. So kann man sich das als Referentin nur wünschen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraxis Antonia Sieber